Biographie

Marc Jaquet, geboren 1983 in Hagen (Westfalen), hat seit 2016 die Kantorenstelle an der Lutherkirche in Bonn inne und ist mittlerweile ein gefragter Konzertorganist.

Das Studium der Evangelischen Kirchenmusik (Diplom/A-Examen) an der Hochschule für Musik und Tanz Köln schloss Marc Jaquet 2007 mit „sehr gut“ ab. Zu seinen Lehrern zählten u.a. der Kölner Domorganist Prof. Winfried Bönig (Literaturspiel) und Martin Bambauer (Improvisation).

Maßgebliche Impulse in der darauffolgenden künstlerischen Ausbildung an der Orgel erhielt er von Prof. Thierry Mechler. Die Abschlussprüfung absolvierte er 2010 mit Auszeichnung.

alt

alt

Weitere Anregungen bekam er durch Prof. Johannes Geffert, Prof. Margareta Hürholz, Prof. Jon Lauvik, Prof. Ludger Lohmann, Prof. Bernhard Haas, Prof. Stefan Schmidt und Prof. Luigi Ferdinando Tagliavini.

Von 2008 bis 2016 war er Kantor der Ev. Reformationskirchengemeinde in Köln-Bayenthal.

Das Studium zum Konzertexamen bei Prof. Arvid Gast in Lübeck schloss er 2013 mit der Bestnote ab.

2011 und 2017 gewann er jeweils den 1. Preis bei den Internationalen Orgelwettbewerben in Zürich und Korschenbroich.

Seine rege Konzerttätigkeit führt ihn in weite Teile Deutschlands und ins europäische Ausland.

Biographie downloaden:Die Biographie in ausführlicher Version.